Rundschreiben 1.2002 - Gruppe Kettwig

unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 21.01.2002, wie es schon fast eine schöne Tradition ist, bei Hilde und Friedrich Hohendahl bei knisterndem Kaminfeuer statt. Dazu konnten wir 15 Mitglieder begrüßen. Nach der Begrüßung durch den I. Vorsitzenden wurden die Tagesordnungspunkte nach und nach abgehandelt.
Durch die Umstellung auf den Euro beträgt der Mitgliedsbeitrag nunmehr 28.00 € für Vollmitglieder und 18.00 € für Familienmitglieder. Dies bedeutet für Vollmitglieder eine Senkung von 0,12 € und bei den Familienmitgliedern eine Anhebung von 0,10 €.
Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung wurde einstimmig angenommen. Ebenso einstimmig wurde der Vorstand entlastet und für seine geleistete Arbeit gelobt.
Wie bereits im letzten Jahr angekündigt, haben wir diesem Brief eine Einzugsermächtigung für den Mitgliederbeitrag beigefügt. Auf vielfachen Wunsch haben wir uns dazu entschlossen, Euch den einfachen Weg der Bezahlung anzubieten. Wir freuen uns natürlich über jeden, der den Weg zu unseren Treffen findet, um seinen Beitrag zu entrichten.

Auf unserer Hauptversammlung 2001 wurden zwei Wanderpokale ins Leben gerufen. Der eine für Gebrauchsprüfungen, der andere für das Ausstellungswesen. Da bis zum Ende des Jahres bei uns keine Meldungen eingegangen waren, konnten wir sie leider nicht vergeben. Also bitte in diesem Jahr daran denken, wenn ein Hund eine Prüfung oder eine Zuchtschau besucht hat. Die Meldungen für Gebrauch gehen an unsere Obfrau für Gebrauch Frau Ulrike Lewerenz und für die Zuchtschau ist die Obfrau für das Ausstellungswesen Frau Silke Schommer zuständig.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder zu den Wandertagen der Gruppe Velbert eingeladen. Sie treffen sich an jedem 1. Sonntag im Monat zu einem Waldspaziergang. Desweiteren haben sie ein großes Übungsgelände gepachtet, auf dem die Hunde frei laufen können. Wer mit seinem Hund üben möchte, ist herzlich eingeladen. Die Wegbeschreibung kann man bei mir erfahren.

Um Zeit und Geld zu sparen, möchte ich noch einmal daran erinnern, dass alle Mitglieder, die über eine E-Mail Adresse verfügen und uns diese mitteilen, auf Wunsch unsere Rundschreiben an diese Adresse zugesandt bekommen können. Außerdem werden wir Ihnen im Laufe des Jahres in unregelmäßigen Abständen die neuesten Gruppeninfos zumailen.

Für das Jahr 2002 wurde wieder eine Menge geplant. Wie im letzten Jahr werden wir wieder eine Spurlautprüfung in der Nähe von Kevelaer abhalten. Der Revierinhaber, Herr Dr. Becker, hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns wieder sein Revier für unsere Dackel zur Verfügung zu stellen. Datum: Samstag 16.März 2002. Wer letztes Jahr teilgenommen hat, weiß, dass es sich um ein sehr gutes Revier mit sehr vielen Hasen und keiner Strasse handelt. Es verspricht wieder eine schöne Prüfung zu werden. Eine BHP und andere Gebrauchsprüfungen werden wir, wie auch im letzten Jahr, in Zusammenarbeit mit der Gr. Velbert abhalten. Termine, auch von Zuchtschauen, finden Sie im Dachshund und im Internet unter www.dtk-rheinland.de oder natürlich auch bei mir.

Unsere Gruppenfahrt wird uns vom 05.07. bis 07.07.02 ins schöne Städtchen Brüggen führen. Ein Einzelzimmer im Hotel "Brüggener Klimp" wird für das ganze Wochenende 160.00 €. Ein Doppelzimmer 140.00 € pro Person inkl. Frühstück, Abendessen und einer Bahnfahrt im Museumszug, kosten. Organisiert wird die Fahrt diesmal von Herrn Dieter Rühl (Tel. 0208/ 432946). Zur Bestellung des Zimmers und bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an ihn. Wollen wir hoffen, dass es dieses Mal vom Wetter her trockener wird als im letzten Jahr.
Auch für unsere Gruppenabende haben wir ein kleines Programm aufgestellt. So werden wir im Februar über die Spurlautprüfung, die im März stattfindet, sprechen. Jeder der an dieser Prüfung teilnehmen möchte, sollte sich diese Vorbesprechung nicht entgehen lassen. Im März werden wir einen Videoabend mit Filmen der letzten Fahrten veranstalten. Dies ist besonders für unsere neuen Mitglieder interessant. Aber auch die Alteingesessenen werden dabei auf ihre Kosten kommen. Der Juni steht dann im Zeichen der BHP-Ordnung. Da sie in diesem Jahr neu ist, werden dann alle aufkommenden Fragen beantwortet. Auch ein spontaner Grillabend ist bei schönem Wetter geplant. Wer noch weitere Ideen oder Wünsche hat ist herzlich eingeladen, diese einzubringen.

Auch in diesem Jahr finden unsere Gruppenabende an jedem dritten Montag im Monat statt. Ausnahme ist diesmal der März und der Dezember: Hier ist es der zweite Montag. Im Mai (Pfingsten), Juli und August fällt der Abend aus. Treffpunkt ist auch wie in jedem Jahr: 19 Uhr bei Familie Hohendahl, Springberg 28, 45219 Essen.

Zum Schluss noch mal die gleiche Bitte wie im letzten Jahr: Sollten Sie an unseren Gruppenabenden verhindert sein (die Termine finden Sie unten), teilen Sie dies doch bitte kurz telefonisch (0 20 54/34 13) der Familie Hohendahl mit. Sie sind immer sehr bemüht, es uns gemütlich herzurichten, aber Stühle schleppen, die nicht gebraucht werden, das muss doch nicht sein! Sie wären für die Kleinigkeit eines Anrufes wirklich sehr dankbar!
Allen aktiven Mitgliedern, die auch im vergangenen Jahr wieder durch ihr Engagement zu einem harmonischen Gruppenleben beigetragen haben, sei an dieser Stelle noch einmal recht herzlich gedankt.
Für 2002 wünsche ich allen Mitgliedern alles erdenklich Gute, Gesundheit, Wohlergehen und den Hundeführern viel Suchenglück mit ihren Teckeln.
Mit freundlichem Gruß und Teckelheil


(c) 2002 Wolfgang Decker decker@teckelsuche.de
letzte Änderung: 29.11.2005 20:22