Rundschreiben 1.2006 - Gruppe Kettwig

Nach altem Brauch, ist von unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung, die wieder bei unseren Freunden Hilde und Friedrich Hohendahl stattgefunden hat, zu berichten.

Leider haben nur10 stimmberechtigte Mitglieder haben den Weg zu dieser Sitzung gefunden. Auch aus alter Tradition ist darauf hinzuweisen, dass gerade an der Jahreshauptversammlung möglichst viele Mitglieder teilnehmen sollten, denn hier werden Entscheidungen für das ganze Jahr getroffen.

Nach der Eröffnung, Feststellung der fristgerechten Einladung und Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 17. 01. 2005.

Es folgte der Jahresbericht unseres 1. Vorsitzenden über unsere Aktivitäten im Jahre 2005 entsprechend dem Rundschreiben vom 07. 12. 2005.

Es wird noch mal darauf hingewiesen, verantwortlich zu handeln und die Beiträge rechtzeitig zu überweisen bzw. eine widerrufliche Einzugsermächtigung zu erteilen. (Fax, Brief oder E-Mail genügt) Diese Einzugsgenehmigung verhindert unliebsame Verzögerungen, denn häufig wird eine Überweisung einfach nur vergessen. Der Beitrag, 35,00€ für Voll- und 20,00€ für Familienmitglieder und Jugendliche, wird am 15 Februar vom Konto abgebucht.

Als Neumitglieder dürfen wir in unserer Gruppe begrüßen: Frau Ursula Eigner, Herrn Dr. Gerhard Fritzsch, Frau Merle Hartwig, Frau Gertrud Kreis und Frau Regina Vieselmann. Wir wünschen ihnen mit ihren Dackeln erfolgreiche Prüfungen und viel Spaß in unserer Gemeinschaft.

Geplante Aktivitäten für das Jahr 2006:

1.) Spurlautprüfung: 18. März 2006, 9.00 Uhr, im altbewährten Revier von Dr. Becker in Kevelaer erwartet die Teilnehmer wie jedes Jahr ein hoffentlich guter Hasenbesatz. Gruppenmitglieder die daran teilnehmen möchten, sollten sich bitte schnell melden, da schon 10 Meldungen aus anderen Gruppen eingegangen sind.

2.) Leider spielt der Wettergott in diesem Jahr nicht mit. Deswegen ist unser BHP Training leider des öfteren ausgefallen. Sobald es das Wetter zulässt, treffen wir uns wieder jeden Mittwoch um 15,30 Uhr. Den Termin für die Prüfung legen wir erst dann fest, wenn alle Hunde soweit sind.

3.) Damit das Training uns und unseren Hunden nicht langweilig wird, lassen wir am Mittwoch, 17. Mai 2006, um 15.30 Uhr, mal die Übungen ausfallen, und stattdessen mit allen Hunden und Mitgliedern einen Spaziergang durch den herrlichen Kruppwald machen. Anschließend wollen wir den Tag in einer gemütlichen Runde am Grill ausklingen lassen.

4.) Unsere diesjährige Gruppenfahrt, die diesmal von Alfons Schröer geplant wird, führt uns vom 01.-03. September 2006 nach Derental im Solling, ins wunderschöne Landhotel Derentaler Hof. Aus den vielen Angeboten des Hotels, haben wir das "Wilddiebswochenende" ausgesucht: Am Freitagnachmittag Anreise und Zimmerverteilung, abends Begrüßung durch den Wirt mit einem Aperitif, das soll Appetit auf die Wurst- und Schinkenspezialitäten aus eigener Schlachtung machen. Nach dem Essen ist eine Kegelbahn für uns reserviert. Das Kegeln ist immer ein feucht-fröhlicher Höhepunkt unserer Gruppenfahrten. Am Samstag wird nach dem Frühstück die Porzellanmanufaktur "Fürstenberg" besichtigt. An diesem Wochenende findet dort ein Sonderverkauf statt. Zum Mittag wird uns dann eine weitere Spezialität des "Derentaler Hofes" serviert. Der Nachmittag lässt sich je nach Interesse gestalten. Wir können eine Dampferfahrt auf der Weser, oder eine Planwagenfahrt machen. Alles ist im Preis enthalten. Ab18.30 Uhr gibt es dann ein 4-Gang-Candle-Light-Menü. Am Sonntag ist bis 10.00 Uhr das Frühstücksbuffet wieder aufgebaut. Bis zum Mittag können noch alle Einrichtungen, wie zum Beispiel das Schwimmbad, oder die Sauna des Hotels benutzt werden. Zum Abschluss unserer Reise gibt es dann noch einmal ein 3-Gang-Menü.140,-€/ pro Person im DZ kostet dieses kulinarische und hoffentlich wieder vergnügliche, erlebnisreiche Wochenende. Für die Hunde müssen wir 4,-€/pro Hund/pro Tag bezahlen. Verbindliche Anmeldungen sind schriftlich bis zum 20. 02. 2006 an Alfons Schröer, Bogenstr. 12, 45259 Essen zu richten oder am kommenden Gruppenabend (20.02.06) mitzubringen. Bis 4 Wochen vor Reiseantritt, kann die Fahrt kostenlos storniert werden. Im Internet kann man sich unter www.derentaler-hof.de das Hotel, unsere Unterkunft, das Schwimmbad usw. anschauen und nachlesen was uns erwartet.

Allen Mitgliedern wünschen wir Gesundheit, ein gutes Gelingen ihrer Pläne und weiterhin viel Freude mit ihren Hunden.

Mit freundlichen Grüßen und Teckelheil

Heike Friedich Schröer



(c) 2002 Wolfgang Decker decker@teckelsuche.de
letzte Änderung: 19.02.2006 19:32