Rundschreiben 2.2004 - Gruppe Kettwig

es ist guter Brauch, zum Ende des Jahres einen kleinen Rückblick über das Vereinsleben zu halten.

Bei der personellen Entwicklung unserer Gruppe ergaben sich folgende Veränderungen:

Die Gruppe verlassen zum Ende des Jahres:
1.) Herr Rainer Tenberge Mitglied seit 1971
3.) Herr Michael Jung-Donne seit 1993
2.) Frau Utta Sander seit 2001
wir wünschen ihnen weiterhin viel Freude an ihrem Dackel.

Zwei Damen und zwei Herren, die bereits an Schnupperkursen zur Begleithundeausbildung und jagdlicher
Ausbildung ihrer Hunde teilgenommen haben, kommen als Neuzugang in 2005 in Betracht.

Wie im Rundschreiben zur Jahreshauptversammlung angekündigt, fanden in diesem Jahr einige Aktivitäten statt:

1.) Am 27.03.2004 wurde eine Spurlautprüfung im Revier des DR. Becker abgehalten, deren Ergebnisse u.a.
auf unserer Homepage: www.dtk-kettwig.de , nachzulesen sind. Alle 9 gemeldeten Hunde haben die Prüfung bestanden.

2.) Am 05.06.2004 unternahmen wir mit unseren Hunden eine schöne Rundwanderung im Raum Kettwig.
Anschließend wurde gegrillt und wir beendeten den Tag mit einem gemütlichen Zusammensein in unserem Klubheim.

3.) Unsere diesjährige Teckelfahrt war wieder ein Glanzpunkt.
Reiseziel war das Tecklenburger-Land, wo wir in einem sehr schönen Hotel mit erlesener Küche untergebracht waren.
Eine professionelle Stadtführung durch den schönen Ort Tecklenburg sowie die abendliche Aufführung
des Stückes " Kiss me Kate", in Deutschlands größter Freilichtbühne, waren sicherlich unvergessliche Höhepunkte.

4.) Im Rahmen der Werbung für unsere gute Sache sind in diesem Jahr 4 Artikel mit unterschiedlichen Themenkreisen im "Kettwig Kurier" veröffentlicht worden.
Schwerpunktthemen waren :
- Die Erziehung des Dackel
- Die richtige Ernährung des Dackels
- Der Dackel und sein Jagdtrieb
- Hilfe bei Fragen zur Dackelhaltung

5.) Wolfgang Decker und Dieter Rühl hatten Gelegenheit, dem 1.Vorsitzenden des DTK, Herr Wolfgang Ransleben,
ein von der Gruppe Kettwig erarbeitetes Strategiepapier vorzustellen, welches eine Fülle von Vorschlägen und Ideen zur Verbesserung der Mitgliedersituation im DTK enthielt und bei einer der nächsten Vorstandssitzungen des
DTK diskutiert wird.

6.) Seit einigen Wochen führen wir an jedem Mittwoch Nachmittag einen Vorbereitungslehrgang zur
Begleithundeprüfung durch. Wir trainieren mit ca 8 Hunden unter Leitung von Wolfgang Decker, und es
ist schön zu sehen, mit wecher Freude unsere kleinen Begleiter an die Arbeit gehen.

Zu unserem letzten Gruppenabend in diesem Jahr treffen wir uns, wie jedes Jahr, zum vorweihnachtlichen
Dobeln am 13.12.2004 um 19.oo Uhr bei Fritz Hohendahl; Springberg 28, 45219 Essen-Kettwig;

Bitte kleine unverpackte Geschenke für diesen schönen Brauch nicht vergessen.

Bitte kurz anrufen, damit Fritz Hohendahl sich entsprechend vorbereiten kann !

Hier noch ein Hinweis:
Erteilen Sie bitte dem Kassenwart oder 1.Vorsitzenden widerruflich die Einzugsermächtigung
(telefonisch , schriftlich oder per e-mail) des Mitgliedbeitrages.

!! Wir wollen Kosten senken, um Beitragserhöhungen zu vermeiden !!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein Neues Jahr
in Gesundheit und Zufriedenheit.

Mit frohem Teckelheil


(c) 2002 Wolfgang Decker decker@teckelsuche.de
letzte Änderung: 29.11.2005 20:07